Kult-Bau. – Szenen zu Leonard Cohen“ von Gabrielle Alioth auf der Plattform Gegenzauber, Illustrationen aus dem Buch © Isabelle Looser. Warum muss bei Literatur immer alles glasklar sein? * vom *.*. 1990 erschien der Roman „Der Narr“, der durch das Literaturhaus Hamburg ausgezeichnet wurde. >>> Hauptbahnhof St.Gallen, auf dem Bahnhofsvorplatz in Busse der Linie 1 oder 7 bis Haltestelle Singenberg, die Singenbergstrasse bergan fortschreiten, die zweite Querstrasse rechts- etwas versteckt- ist die Konkordiastrasse. Leah, so heisst die eigenwillige Sexarbeiterin, ist die zweite rätselhafte Heroin, „fromm und verrucht, eine hehre und sich anbietende Jungfrau.“ Sie besorgt hauptberuflich die Bedienung in einem Fast Food, nebenberuflich arbeitet sie daselbst in einer „Besenkammer unter den Postern von Elvis, Spongebob und der Jungfrau Maria.“ Trotz ihrer seelischen Verwüstung setzt Leah, ein in sich zerrissener Charakter, ein Gegenzeichen in dieser trostlosen Welt. Our curation and creation technique is heavily influenced by subcultures, the zeitgeist and all the things yo momma doesn't know a Vom Anglistiker? Ihr Schreiben ist kein Fluss, sondern ein Absinken, manchmal sogar ein Absacken in Tiefen, die mich verwirren. verlor ich eine Zukunft Schweiz/Switzerland. Alles ist mit allem verbunden, über und durch die Zeiten. Nachdem die Zustimmung der Eidgenössischen Steuerverwaltung vorliegt, wird die Gesellschaft im Handelsregister gelöscht. Et voilà que vous m’arrosez de postillons, me faites la croupe en bave, me sarclez de morsures! „Pas comme cela, Franck! Ein besonderes Vergnügen bereitet die Gegenüberstellung der englischen Originalgedichte und die deutschen Übersetzungen von Fred Kurer. In ihren Gedichten spiegeln sich ihre Vergangenheit, Begegnungen, ihre zweite Heimat, das, was Orte mir einem tun und anstellen, was sie in uns und wir an ihnen zurücklassen. Konkordiastrasse 27. Literarische Veranstaltungen im Kult-Bau in St. Gallen RADNO VRIJEME pon-pet: 09:00-20:00 sub: 09:00-14:00. Et les milles insectes, les cancrelats poilus, les mites tenaces. As his inaugural solo show in Singapore, Bootleg Toy Supervillain, was a retrospective one that represented the totality of his medium of bootleg through over 40 … RH: Tatsächlich habe ich sieben Sommer lang im Wallis Schafe gehütet. Eines Mannes, der zum Lottokönig wurde und dabei kein Glück fand. Could I Have died? Eine Frau ist kein Mann. Literarische Veranstaltungen im Kult-Bau in St. Gallen Ils percutent une étagère. Kult Studio & Gallery is a design studio and art gallery based in Singapore that offers experiences borne from our deep knowledge of art and creative expression. Die beiden Seiten zeigen offensichtlich und eindrücklich, was Übersetzung kann und muss, dass literarische Übersetzung viel mehr ist als das, was ein Google-Übersetzer kann, wie unterschiedlich Klang und Tiefenschärfe ist, wie viel Auseinandersetzung es braucht, bis sich Dichterin, Übersetzer (und in diesem Fall die Herausgeberin Irène Bourquin) finden. Dorothee Elmiger, geboren 1985, lebt und arbeitet in Zürich. Es ist gut möglich, dass ich eines Tages diese Sommererfahrungen in einen längeren Text einfliessen lasse. Ils se reprennent in extremis.“ L’arrière-boutique! Ohne fliessendes Wasser. steh auf. Pourtant, en regardant votre visage, et pour peu que l’on sache différencier une femme d’une autre, on ne peut que s’écrier : „Voici une libraire!“ Ce n’est pas tel élément singulier qui se surajoute à votre visage; c’est tout un masque qui se compose, lentement, en imperceptibles mouvements de fond. To leaving Freuen wir uns an dem was wir haben und hadern wir nicht mit dem was wir nicht haben. Mademoiselle Schulz ist nicht die einzige Heldin in Mourons Roman „Heroïne“, der nach der ausschweifenden Eröffnung in eine „Suite classique“ mündet. Der unbeschwerte Freigeist und smarte, ideologie- und bindungslose, arrogante Snob und Genfer Vermögensberater nimmt den Erzähler als Autostopper mit zu einem Kongress in Vesoul, den Hauptort des Departements Haute-Saône in der Region Bourgogne-Franche-Comté in Frankreich. Sie entzieht und verweigert sich jeder Kategorisierung, schert sich einen Deut um Konventionen, darum, was Literatur soll und muss. RH: Seit einer Weile habe ich das Gefühl, mit meinem Schriftstellerdasein geht es sehr gemächlich – ein kleines Bitzeli – bergauf. vor dem Einschlafen nach. Hunger nach Liebe, nach Anerkennung, nach Erfüllung, nach dem Gefühl des satten Zufriedenseins. Der Ort. Ihre Texte wurden in verschiedene Sprachen übersetzt und für die Bühne adaptiert. 2010 erschien ihr Debütroman „Einladung an die Waghalsigen“, 2014 folgte der Roman „Schlafgänger“ (beide DuMont Buchverlag). Now the wind ist blowing in my hair „Als ich die Schweiz vor 35 Jahren verliess, fand ich eine Insel, ein Leben und eine Sprache. Januar 2015“ und „Heroïne“, Bilger, Dorothee Elmiger „Aus der Zuckerfabrik“, Hanser #SchweizerBuchpreis 20/6, Rolf Hermann „Eine Kuh namens Manhattan“, Der gesunde Menschenversand, St. Gallen am 30. In Irland stiess ich auf eine lebendige poetische Kultur, die den Alltag der Menschen betraf; und die Gedichte, die in den 1980er-Jahren häufig von Frauen geschrieben und zitiert wurden, berührten mich, wie es kein deutsches Gedicht je vermocht hatte…“. verstehen, was eine Flasche ist. Die wunderbaren... Schön war es: Die Kulturnacht Amriswil, die Lesung vor interessiertem... Ein schöner Ort, ein schöner Abend - danke Gallus und... Wir sind nach "Literatur am Tisch" und der Lesung mit... Ich danke Gallus Frei-Tomic und Brigitte Conrad für die Gastfreundschaft... Zusammen mit den Musikern Christian Berger (Saiteninstrumente) und Dominic Doppler (Schlagzeug), eingeführt von Gallus Frei-Tomic, performte Margret Kreidl ihre Poesie mit Musik. Zugegeben, es braucht etwas Mut, sich in das Geniessen dieser Texte hineinzugeben, nicht einfach in den von Ursina Greuel ins Hochdeutsche übertragenen Text zu flüchten, bloss um das Buch mit Tempo durchzulesen. Wenn der Wecker läutet, Sperrig, weil es sich den gewohnten Leseerfahrungen entzieht. Im Frühjahr 2017 erschien in der Edition Korrespondenzen, Wien: „Zitat, Zikade. Ihr Schreiben dreht sich in die Tiefe, nicht in die Breite. September 2020. 9000 St.Gallen. Quentin Mouron: „L’Âge de l’héroïne“ (Editions La Grande Ourse, Paris 2016). As no active threats were reported recently by users, kultbau.org is SAFE to browse. Gabriela Krapf. Index, majeur, annulaire. Telefon +41 (0)71 244 57 84. Der Übersetzer Fred Kurer, 1936 in St. Gallen geboren, studierte nach einer Lehrerausbildung Germanistik, Anglistik, Publizistik und Theaterwissenschaften in Zürich, Wien und London. Gabrielle Alioth schreibt seit 20 Jahren Gedichte in Englisch, von denen einige in irischen Zeitungen erschienen, in denen Gedichte noch immer nicht bloss Lückenbüsser sind. Ils repartent en arrière, piétinent indifféremment Cazotte, Chénier et Thiers. Moderation: Gallus Frei-Tomic. Rendez-vous. RH: Schreiben ist für mich auf jeden Fall eine Art von „Ordnung machen“. Als sässe man in einem überfüllten Zug, in dem in jedem Abteil eine Geschichte erzählt wird und man von Abteil zu Abteil huscht, nie sicher, ob man das Entscheidende versäumt hat, während draussen vor dem Fenster die Landschaft vorbeirast. neim rehr dun neim togt Quentin Mouron, Schriftsteller und Dichter mit schweizerisch-kanadischen Wurzeln wurde 1989 in Lausanne geboren und verbrachte seine Kindheit in Québec.Er schrieb bisher fünf Romane und avancierte schnell zum Stern am Himmel der jungen Literatur in der Romandie und in Frankreich. Gabrielle Alioth, geboren 1955 in Basel, studierte Wirtschaftswissenschaften und Kunstgeschichte an den Universitäten Basel und Salzburg und war anschliessend als Konjunkturforscherin tätig. Dann trifft mich der Spass an der Übersetzung, das Suchen nach Bekanntem, das Erkennen von Resonanz. Schreib diesen Satz se récrie la libraire. for mezzo-soprano and guitar (-) World premiere: 2010, World Music Series, Canadian Opera Company, Richard Bradshaw Amphitheatre, Toronto, Canada; lagrimosa beltà (Frances Pappas, mezzo-soprano and Laura Young, guitar) Ob er das nun mit alphabetisch geordneten Aufzählungen macht, die einem an ein Walliser Urmantra erinnern, ob er Laute, Buchstaben, Silben neu ordnet, ob er die Kuh Manhattan aus ihrer festen Ordnung ausbrechen lässt, eine Kuh, die nach einer ganzen Reihe gewonnener Kuhkämpfe im Kanton eine neue Herausforderung sucht und an der Universität Miséricorde in Fribourg immatrikuliert, um an ihrer Bachelorthese „Das Rind als Stallmeister seiner selbst“ zu schreiben. Eigentlich nicht wirklich der Rede wert. Januar 2021, 20:15 Uhr!!!VERSCHOBEN!!! Die Texte aus „Eine Kuh namens Manhattan“ sind mit ausdrücklicher Erlaubnis des Autors eingefügt. And the sea is in my heart. GF: Du pflegst das Bild des einstigen Schafhirten, der sich damit in ferner Vergangenheit sein Studium der Anglistik und Germanistik in Fribourg und Iowa USA verdiente. KONTAKT. Das sei auch ein Grund, warum man in einer fremden Sprache viel freier fluche als in der Muttersprache. Ich habe mich damals extrem verbunden gefühlt mit dieser atemberaubenden Landschaft. Il ne lui en maintient les cuisses que plus fermement; il y plante les ongles. Dichten sei „Altes im Feuer verbrennen, zusammen mit gesammeltem Treibholz“. Oh, vous ne faites pas que vendre des livres, je le sais bien! Musik und Poesie kongenial vereint und verwoben. Literaturblatt ins neue Jahr! Mach aus diesem Satz In seinen Geschichten spiegelt sich eine Welt, deren Perspektiven sich den gewohnten Sichtweisen entziehen. Jetzt bläst der Wind durch mein Haar „Ob man mir bis hierher noch folgen oder dies alles als Protokoll eines Wahns, als Material für eine Fallstudie lesen wird…“ Dorothee Elmigers literarisches Experiment „Aus der Zuckerfabrik“ ist sprachlich bestechend, als Unterhaltung eine „Zumutung“. Vous vous aggraverez. Nach fast dreissig Jahren Prosa veröffentlicht Gabrielle Alioth im Waldgut Verlag ihre Gedichte unter dem übersetzten Titel „Der Mantel der Dichterin“. Snow on the hills Vokale werden permutiert, Wiederholungen und Variationen eingebaut, Ellipsen in den Text geschlagen. 19. „Wer Freude an experimenteller Sprachkunst und ihrer Darbietung hat, wer die Kombination von Poesie und spontaner Musik liebt und am 30. CH/St. GF: So wie du mit Sprache, Wort und Text umgehst, scheint es dir beim Schreiben um weit mehr als den Transport von Information zu gehen. Pourtant, vous serez toujours une libraire qui randonne, une libraire qui cuisine, une libraire qui donne – et une libraire qui se socratise lorsqu’elle rentre chez elle.Mademoiselle Schulz pouffe.– Et qui vous dit que j’attends toujours d’être rentrée chez moi?Franck sniffe un trait de cocaïne à même la couverture du Tanzaï et Néadarné de Crébillon fils (dans l’édition Pékin Lou-Chou-Chu-La de 1734). Vielleicht versuche ich ja genau das mit meinem Schreiben: Jene Küchenszene wieder auferstehen zu lassen – und die besteht halt aus vielen Stimmen. Ein Bild ist kein Vergleich. Peter Lenzin Band im Bistro St. Gallen - 7. November 2020 Autor Gallus Frei Kategorien Plattform Gegenzauber Tags Bilgerverlag, Extrait de L’Âge de l’héroïne, Kultbau St. Gallen, Plattform Gegenzauber, Quentin Mouron Quentin Mouron „Vesoul, 7. Margret Kreidl bringt Ordnung in die Sprache und zerpflückt sie. Sprachlich glasklar, inhaltlich mit voller Absicht verunsichernd. So wie jener des Schweizer Psychiaters Ludwig Binswanger und seiner Patientin Ellen West vor hundert Jahren, einer Frau, die „dauernd ans Essen dachte“ und jung durch Suizid starb. Zum ersten Mal kurz nach der Matura. November 2020 Autor Gallus Frei Kategorien Plattform Gegenzauber Tags Bilgerverlag, Extrait de L’Âge de l’héroïne, Kultbau St. Gallen, Plattform Gegenzauber, Quentin Mouron Buchempfehlungen und mehr von Gallus Frei-Tomic Theateraufführungen, zuletzt: gemeinsam mit Marlène Saldana und Jonathan Drillet: „Grinshorn et Wespenmaler. 1984 wechselte sie ihren Wohnsitz nach Irland. Er übersetzt aus dem Englischen und Amerikanischen. L’étranglement par les racines. Witz und Schalk in ihren Texten fegen jede Patina, alles, was Staub ansetzen könnte, weg und verleihen der Sprache eine Frische und Unmittelbarkeit, die angesichts aller Instrumentalisierung, der sie ausgesetzt ist, das zurückgibt, was ihr als Stimmmusik ganz eigen ist; Melodie, Klang, Mehrdeutigkeit, die Stimme aller Sinne. Sa prose. Nein, im Ernst, nachdem eine Textidee in mir gereift ist, gehe ich eigentlich oft recht konzeptuell, teils mathematisch vor. ein Gedicht mit vierzehn Zeilen. Sa poésie. J’ai toujours quelque répugnance à me servir de mes mains, sauf s’il s’agit de faire craquer une reliure ou de tuer un homme.La vieille glousse.– Voilà l’une de vos phrases, de vos trouvailles, suffisantes pour éblouir vos pucelles, vos bardaches. So wirst du immer einen Parkplatz finden. meine Vergangenheit. Schnee auf den Hügeln. mmin chim rim Gabrielle Alioth ist Dozentin an der Hochschule Luzern Design & Kunst, journalistisch tätig und hält Schreibkurse am Literaturhaus Basel. Da kann ich sehr bedächtig an die Worte und Sätze treten und sie immer wieder abklopfen. Franck s’ankylose, il se sent las, il se sent triste. Elegant, weil die Sprache etwas Berauschendes hat. Till it leaves me. Schon seine beiden ersten Bücher, „Notre-Dame-de-la-Merci“ – eine unglaublich traurige Winterballade aus Kanada – und „Drei Tropfen Blut und eine Wolke Kokain“ – eine Revolvertrommel an Suspense –, haben diesem Autor im deutschsprachigen Raum begeisterte Kritiken und eine wachsende Leserschar eingetragen. Florian Gschwend (Cello) Medea Messerich (Klarinette) Patrick Osterwalder (Klavier) Februar 2021, 20:30 Uhr. saw chim tehrüf uz rid, neim rehr dun neim togt Und das Sprechen, selbst für mich als Ostschweizer mit maximaler Distanz zum Walliser Dialekt zum Eintauchen in eine andere, neue Welt. Rezension „Gallus, der Fremde“ auf literaturblatt.ch, „But you don’t really care for music, do you? Bist du ordnungsliebend? Ils achoppent contre un pupitre: quatre Ronsard. Mein Hunger ist geblieben. Aber genau dort zeigte sich, dass drei VollblutkünstlerInnen am Werk sind. Kult-Bau Vous deviendrez de plus en plus libraire, mademoiselle. Oder jener des Lottomillionärs Werner Bruni, dessen Gewinn sich irgendwann verflüchtigte und man sein letztes Hab und Gut bei einer Versteigerung zur Schuldentilgung verhökerte. „Der Abend klingt im wahrsten Sinne des Wortes noch in mir nach. Gallen Radié le: -Announcements from the Register. Once I lost a future Mais votre provocation vous a coûté une rougeur; n’investissez pas à perte! Denk über diesen Satz Mit dem 53. Schreiben ist „Ordnung machen“. Ernst gemeinte Lektüre braucht Langsamkeit, Geduld und den Willen, das Menü in kleinen Happen zu geniessen, die Schlucke klein über den Klanggaumen rutschen zu lassen. Ils y parviennent; c’est une forêt de „débrochés“, de „désagrafés“, d’in-folio sans ordre ni rigueur. Zu den vielen Stimmen kommt so eine neue hinzu. Ich habe grosse Teile des Buches laut gelesen, las mich über lange Passagen in einen wahren Rausch, fasziniert von Sätzen, Bögen und Konstruktionen. „Aus der Zuckerfabrik“ ist eine eigentliche Erzähllandschaft, das Experimentierfeld der Schriftstellerin, eine verschlungene Reise mit unbestimmtem Ziel. So wie Zucker den Hunger nie zu stillen vermag, höchstens kurzfristig. Dann stell eine rote Tulpe Ein Stuhl ist kein Auto. Das war eine prägende Zeit für mich. Weit oberhalb der Waldgrenze. Dem Kult-Bau im Herzen St.Gallens nähert man sich. Le projet de cette exposition était d'envisager de façon ouverte et transversale les différentes formes de réminiscences, de persistance, voire de revendications assumées d'une dimension sacrée ou spirituelle dans l'art moderne et contemporain. >>> Auf der A1 von Zürich: Ausfahrt St.Gallen-St.Fiden unmittelbar nach dem Rosenbergtunnel, rechts abbiegen, am nächsten Lichtsignal rechts auf die Rorschacherstrasse, beim nächsten Lichtsignal links einordnen Richtung Sternacker in die Singenbergstrasse, die zweite Querstrasse rechts- etwas versteckt- ist die Konkordiastrasse. Dann trink langsam ein Glas Leitungswasser. Es passiert und die Gleichzeitigkeit der Dinge verwirrt in höchstem Masse. Margret Kreidl agierte mit dem Gitarristen Christian Berger und dem Schlagzeuger Dominic Doppler so schlaftrunken sicher, dass man hätte meinen können, die Darbietung wäre bis ins kleinste Detail choreografiert. Trois Marmontel en tombent. 399 people like this. Zurzeit ist es ungefähr auf der Höhe von Goppenstein angelangt. Après avoir reniflé bruyamment, il dit, amusé, presque hilare:– Voyons, mademoiselle, vous n’avez eu ici de plaisir que vaguement intellectuel, discrètement historique. kommen. Kult is a Creative Agency based in Ibiza and Belgium. In Margret Kreidls Sprachkunst pulst überschäumendes Leben. 403 people follow this. 12 were here. Er schrieb bisher fünf Romane und avancierte schnell zum Stern am Himmel der jungen Literatur in der Romandie und in Frankreich. Konkordiastrasse 27 Verlaine y passe. *-*, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. So wirst du die Kerne vergessen. So wie die Geschichte des Zuckers eine Geschichte der Abhängigkeiten, der Sklaverei ist, so kostet und misst die Schriftstellerin den Zuckergehalt des Lebens, sei es im Leben einer jungen Haitianerin im Wunsch sich ganz und vollkommen hinzugeben oder im Leben eines Lottomillionärs, den die Boulevardpresse lüstern in seinem Untergang begleitet. Wer irgendwann einmal das Vergnügen hatte, dem Autor bei einer seiner performativen Auftritte dabeizusein, dem bleibt etwas vom Klang dieser Texte auf ewig im Kopf zurück. Helen Davey Cox’ berufliches Profil anzeigen LinkedIn ist das weltweit größte professionelle Netzwerk, das Fach- und Führungskräften wie Helen Davey Cox dabei hilft, Kontakte zu finden, die mit empfohlenen Kandidaten, Branchenexperten und potenziellen Geschäftspartnern verbunden sind. GF: Merkst du das, wenn du dich im Wallis bewegst? Ebenso bei der Musik. „Je mehr ich zu wissen meine über diese Geschichte, desto zahlreicher die Unstimmigkeiten, Abweichungen…“ Und weil dieses Nachspüren und Nachforschen nicht zwingend in der Klarheit enden muss, weil Dorothee Elmiger an keinem Resultat interessiert zu sein scheint, bleibt das Buch das Experiment selbst. L’arrière-boutique!“ glapit mademoiselle Schulz. Gedichte eine Form „Unerklärliches“ erklären zu wollen. Hansruedi Kugler bezeichnete es im „Tagblatt“ vom 13. Fonduetuk.com is hosted in Switzerland (Zurich, Zurich). Mai im KultBau St. Gallen, an der Konkordiastrasse 27 um 20 Uhr aus seinem Buch „Ein Kuh namens Manhattan“. Margret Kreidl, man wurde im Kultbau St. Gallen Zeuge davon, ist frech, bringts auf den Punkt, fabuliert und kontrastiert, schimpft und schmeichelt. KULT-BAU DIE LAGE. Website. Ein Tisch ist kein Fisch. ins Französische. Dans une ruelle piétonne de Prenzlauer Berg, coincée entre un bar à bières et un fast-food coréen, la Librairie du Nouveau Monde est le paradis du bibliophile.– Vous avez la forme d’une libraire, mademoiselle Schulz. Dichten ist Alchemie, eine Dichterin, ein Dichter ein Alchemist. Ohne Strom. Sie kostet genüsslich aus und beweist, dass sie in der textlichen Kurzform, im Kontrast zu all der Geschwätzigkeit – auch in der Literatur – in aller Dichte und Kürze episch Leben erzählen kann. Darin forscht der Anti-Held Franck nach einer verschollenen Lieferung Heroin und nach dem Mörder des Vaters einer blutjungen Prostituierten, und zwar in Tonopah, einem 2000-Seelen-Krachen im Nirgendwo von Nevada – „einer Wüste in einer Wüste“, einer für Mourons Romane typischen kleinen Ortschaft, die den desaströsen Zustand des grossen Ganzen widerspiegelt (genauso tut dies die kleine Ortschaft Vesoul im eingangs erwähnten Roman). Franck entonne un chant letton. „Aus der Zuckerfabrik“ ist eine Werkschau, ein Recherchebericht. Letztes Wochenende bin ich mit meiner vierjährigen Tochter spazieren gegangen. En feuillets libres, en pluie d’agrafes. Les contours de votre visage, de votre masque, de votre vie (ces mots sont synonymes), seront de plus en plus nets. La Culture. Gambrinus Jazz Plus, Bistro Einstein, St.Gallen. Margret Kreidl, 1964 in Salzburg geboren und zusammen mit ihrem Lebenspartner Lucas Cejpek aus Wien angereist, ist genau das, was eine von ihrer Leidenschaft durchdrungene Sprach- und Wortkünstlerin ausmacht. Kaum war ich bei ihr, wollte sie wissen, wann denn hier endlich die Show anfange. ans Verlassen. Aber immer bleibt hinter den Texten der ganz besondere Sound des Autors selbst. Il la débourre enfin à quatre doigts; il la fait virevolter dans les coins, sur les „éditions originales“, sur les „autographes“, sur les „beau papier“, tous les „Hollande“, tous les „Japon“, tous les „maroquins rouges“. New York-based pop-artist The Sucklord came to Singapore with an army of his crudely funny yet awfully bona fide work in tow. ins Bett. Es wird über ein Haus gesprochen, das verkauft wird. Inmitten von Felsen und Geröll. (Margret Kreidl, Hausübungen, aus: Jahrbuch der Lyrik 2019, Hg. (Eintritt frei, Kollekte) im Kult-Bau. 10 en parlent. >>> kontakt (at)kultbau.org. Auch wenn sich Dorothee Elmiger Geschichten annähert. Sonst sind Romane Endprodukte, denen Recherche vorausging. CH-9000 St.Gallen >>>Mittwoch, 24. Schau diesen Satz so lange an, bis du müde wirst. La douairière beugle, se tord, elle vesse profusément. In den vergangenen Jahren ist Rolf Hermann so etwas wie die literarische Stimme des Rhonetals geworden, zumindest des deutsch sprechenden Teils. Der Abend beginnt um 20 Uhr. Lern es auswendig. À côté, le fast-food coréen promet une réduction sur le bibimbap végétalien. Das sei auch ein Grund, warum man in einer fremden Sprache viel freier fluche als in der Muttersprache. Vous n’avez pas non plus un regard, un sourire ou des mimiques qui vous trahissent. >>> Flughafen Altenrhein, dann mit dem Transfer nach St.Gallen. Price Range $ Impressum. Immer wenn ich schreibe, habe ich das Gefühl, ich sitze wieder am Küchentisch meiner Grossmutter. Ils s’y faufilent, y rèptent, s’y lovent – tout au cœur. Florian Vetsch. Il hume, il embrasse, il lèche, il mord. Wie entsteht ein solcher Text? On a warm summer evening, OIB 80852392466 IBAN HR1423600001102734239, Zagrebačka banka VAT ID HR80852392466 Der Abend hat mich unglaublich inspiriert.“ Jacqueline Forster-Zigerli. Zugegeben, es war Auseinandersetzung! Sein Stil ist filmisch, szenisch, atmosphärisch dicht, dabei welthaltig und anspielungsreich. Vos doigts, vous me promettez vos doigts! Was ist vom einstigen Schafhirten übrig geblieben? Übersetze diesen Satz Le sol craque, tremble. 2013-11-07 Modification; Kultbau GmbH in Liquidation. Mehr Infos unter kultbau.org. auf den Küchentisch. mit der Bahn: RH: Wenn es mir in meinem Schreiben lediglich um den Transport von Informationen gehen würde, dann wäre ich kein Schriftsteller. La Poussière. „Heroïne“ beginnt mit einer „Ouverture baroque“, einer vollkommen abgedrehten Sexszene in einem Berliner Antiquariat, welche einem Georges Bataille alle Ehre gemacht hätte. Avec moi, ça ne prend pas. Am 4. I will get used Juni 2020 als „eine originelle Zeitgeistsatire mit der Figur eines postmodernen Picaro, einem Nachfolger des Schelmenromans. CH-9000 St.Gallen. So wirst du wieder zum Kind. So wirst du Das liegt auf 1’200 Metern über Meer, also knapp 500 Meter höher als dort, wo ich aufgewachsen bin. Veröffentlichungen, zuletzt: „Einfache Erklärung. 13 check-ins. Elle proteste. Gabrielle Alioth erklärte bei einer Lesung im Kultbau St. Gallen, sie sei im Schreiben von Gedichten, in der englischen Sprache eine „andere Frau“, könne viel freier agieren. Sie alle haben Hunger. Emmet war bei uns und Cyrille ist auf den 22. RH: Ich wünschte es wäre so einfach. In Gedanken bin ich auch jetzt noch hin und wieder da oben. Eine Stimmung, ein Erlebnis, ein Witz, ein Monolog so aufs Blatt zu bringen, dass der Text im Idealfall in einem Gegenüber das erzeugt, was man sich erhofft hat – und das hat viel mit auswählen, gruppieren, umstellen, ja, mit neuordnen zu tun. Bis es mich verlässt. Dann putz dir die Zähne. Quentin Mouron, Schriftsteller und Dichter mit schweizerisch-kanadischen Wurzeln wurde 1989 in Lausanne geboren und verbrachte seine Kindheit in Québec. Alphabet der Träume“, Edition Korrespondenzen Wien 2014. Votre jouissance se tient quelque part entre la poussière et le néant. Ils sont maintenant pressés de finir. Bam! Tournez-vous, je vous prie!Ayant troussé la vieille libraire, Franck baise langoureusement son cul. Sag diesen Satz Januar 2015“ und „Heroïne“, Bilger Il n’existe pas, spécifiquement, de nez de libraire, de sourcil de libraire, de carnation particulière; beaucoup de gens portent le même nez que le vôtre. Dann wasch dir die Hände. Margret Kreidl performt am 30. Küm bin i näbu miinum Meitji gsi, hätts wällu wissu, wä dä hiä äntli d Schou afeegä. Am lätschtu Wuchunänd bin i mit miinum viärjeerigu Meitji gaa schpaziäru. Literarische Veranstaltungen im Kult-Bau in St. Gallen Abends im Hotel bemerkt er, dass er seinen Siegelring im Antiquariat vergessen hat, und kehrt zurück. Website. „Aus der Zuckerfabrik“ tut es ganz und gar nicht.Dorothee Elmiger schrieb ein Buch, das in keine Kategorie passt, sich nicht einordnen lässt. Dann wiederum sorgt man sich über eine Nachbarin, die ernsthaft erkrankt ist. Ouvrez-moi le cul et fermez votre gueule.– Si la Poésie s’en mêle!Franck retire sa chevalière, qu’il pose sur la table. Infos unter kultbau.org. Meine Schreibklause ist ein ziemliches Labyrinth mit recht zufällig entstandenen und entstehenden Staubhügelchen. Einst, an einem warmen Sommerabend, Meine Tochter, die davor noch nie in einer Kirche war, ist auf das grosse Gebäude zugespurtet, hat mit aller Kraft das Portal aufgerissen, ist durch den Mittelgang nach vorne gerannt und hat sich erwartungsvoll in die erste Reihe gesetzt. Rolf Hermanns Schaumschlägereien sind Sprachkunst, surreal in ihrer Inszenierung, witzig und urkomisch in ihrer Direktheit, Originale eines Originals. nach oben brennen. Arts & Entertainment in Saint Gallen. In time to come Ein Fenster ist keine Tür. Kein Winter war je so kalt. Rolf Hermann spielt dabei mit Klang, Rhythmus und Laut so sehr, dass er wie bei der Konkreten Poesie auf die  Bedeutung von Wort und Text ganz verzichtet. © 2012 - CNRTL 44, avenue de la Libération BP 30687 54063 Nancy Cedex - France Tél. Es folgten zahlreiche weitere Romane – jüngst „Gallus, der Fremde“, 2018 im Lenos Verlag – Kurzgeschichten, Essays sowie Kinder-, Reise- und Sachbücher. Showtime Er potenziert das Komische bis ins Verwegene, das eine Mal mit Geschichten, ein ander Mal mit Lautgedichten und sprachlichen Absurditäten. Il glisse trois billets de cinq-cents euros sur le comptoir, baise brièvement la bouche de mademoiselle Schulz, et sort de la librairie. „Heroïne“ bietet ein Noir-Set par excellence, vorangetrieben in kurzen kaleidoskopischen Kapiteln, vollgepumpt mit Sex, Drogen und blauen Bohnen – illusionslos, dystopisch, thrilling. Vielleicht ist Rolf Hermanns neue Text- und Geschichtensammlung deshalb eine Anleitung, die Welt nicht gar so tierisch ernst zu nehmen, meinen Blick zu öffnen, eine Anleitung zum Sehen, ein anderes Ordnungssystem. Jemand erzählt einen sehr zotigen Witz. An diesem Abend wurde man hineingerissen in ein musikalisches Abenteuer. Oft allein. Dorothee Elmiger erzählt ganz eigen, mit Sicherheit nicht von Anfang bis Ende. Esse Musicbar, Winterthur. B. die wunderbaren Gedichte von Emily Dickinson, die mich schon seit über zwanzig Jahren begleiten. Eine ganz besondere Sammlung, denn die Schriftstellerin, die ihre Prosa nur deutsch schreibt, dichtet in der Sprache ihrer Wahlheimat, in der grossen Tradition nordirländischer Dichtung, einem Land, in dem Dichtung bis heute einen ganz anderen Stellenwert besitzt. Was reizt dich daran? Bildende Kunst darf verunsichern. www.gambrinus.ch 4.8 out of 5 stars. Lauter Menschen, deren Hunger nicht zu stillen war. Rezension von „Notre-Dame-de-la-Merci“ auf literaturblatt.ch, Auf dem Cover des französischen Originals von Quentin Mourons jüngstem Roman „Vesoul, le 7 janvier 2015“ (Olivier Morattel Éditeur, Dole 2019) springt einem ein Porträt des Schriftstellers entgegen: Quentin Mouron, 1989 in Lausanne geboren und in Québec, Kanada, aufgewachsen, hält ein brennendes Buch in Händen und blickt dem Betrachter direkt in die Augen: „Na, was denkst du hierüber?“, scheint er zu fragen, „verstehst du, dass die Kultur brennt, dass sie nicht mehr greift, dass wir in einer sinnentleerten Welt leben?“, Gastbeitrag von Florian Vetsch, Autor, Übersetzer und Herausgeber amerikanischer und deutscher Beatliteratur, Satirisch, illusionslos, dystopisch – thrilling „Vesoul, 7.