von Antje Rehse . "Das perfekte Verbrechen " heißt der neue Tatort aus Berlin , der heute am Sonntag (15.03.2020, 20.15 Uhr) im Ersten läuft. Paypal macht‘s möglich. Die Kommissare Rubin (Meret Becker) und Karow (Mark Waschke) in einer Szene des Tatorts "Das perfekte Verbrechen". Der Dax im Keller. Der Stipendiat einer Berliner Elite-Hochschule für Juristen steht kurz davor, in einen exklusiven Geheimbund, das Kolloquium Conatus, aufgenommen zu werden. In „Das perfekte Verbrechen“ mussten Rubin und Karow in Berlin einen Mord aufklären, der scheinbar ein Zufallsopfer traf. Weil all diese Fragen dann doch nur zu kurz und platt angerissen sind. Achtung, Spoiler! Ausgangspunkt für die Geschichte zum elften „Tatort“ von Karow und Rubin ist ein realer Fall aus Italien aus dem Jahr 1997: Der Mord an der Jurastudentin Marta Russo, die auf dem Campus von einer Kugel getroffen wurde. Und der psychologische Druck, der auf den schmalen Schultern der Elite von morgen lastet, lässt sich nun mal nicht immer mit einem Jagd-Gang („ein paar Schüsse werden dir guttun“) beheben. Aber dann ist es doch wieder Eifersucht! Hat aber auch manche Schwächen. vonRudolf Ogiermann. Denn die Folge ermittelt in einer super-elitären juristischen Geheimloge und hier unter intelligenten, arroganten Upper-Class-Schnöseln. Der „Tatort“ aus Berlin dreht sich um „Das perfekte Verbrechen“. Lohnt sich "Das perfekte Verbrechen"? 14.03.2020 "Das perfekte Verbrechen "Tatort" aus Berlin: Motive der Macht . „Angefangen von dem Entwerfen eines Logos, von Kleidungscodes und Interieurs bis hin zur Lichtgestaltung haben alle Gewerke sehr eng vernetzt miteinander gearbeitet.“, Gegen-Bild zur düsteren, altehrwürdigen Juristen-Villa: der sonnenlichtdurchflutete, moderne Seminarraum. Auf offener Straße wird eine Studentin erschossen. Der „Tatort – Das perfekte Verbrechen“ führt einem in der ersten Szene, eine Art Schock-Appetizer, den Moralkodex des Elite-Clubs vor Augen: Nach einem blutigen Kampf mit Schlägen und Tritten gegen einen Mann, den die vier von der Straße geholt haben und dem ein dickes Preisgeld winkt, wird dem „Primaner“ ein Gewehr in die Hand gegeben. Die altehrwürdige Villa dieses akademisch-männerbündelnden Geheimclubs ist eine perfekte Location: Sie spiegelt nicht nur Reichtum, noble Herkunft und ein privilegiertes Dasein, Räume und Mobiliar verweisen zugleich auf die bleierne Schwere, die die Tradition mit sich bringen kann. One zeigt ab dem 1. Der „Tatort“ aus Berlin dreht sich um „Das perfekte Verbrechen“. Kollegin Rubin (Meret Becker) bekommt hintenrum mit, dass der Kommissar an der Börse zockt, was sie ihm anscheinend übelnimmt. Cinecentrum Berlin – Dagmar Rosenbauer. Neues Zürich-Duo! "Das perfekte Verbrechen" ist der elfte Ermittlungsfall von Rubin und Karow. Ist der Täter also einer der vier schamlosen Studenten? Der Täter treibt offenbar mit ihnen ein Spiel. Ist dieser Krimi auch ein Whodunit, so hebt doch der Mythos vom perfekten Mord die Narration auf ein höheres Niveau. Aber genau hier schwächeln diesmal die Berliner. Ihre Freundin Luise (Paula Kroh) nimmt sie fassungslos in den Arm, aus Minas Hinterkopf strömt Blut. Die Kommissare dringen mehr denn je in eine fremde, seltsame Welt ein, die Autor Michael Comtesse durch die Reduktion auf wenige, markante Schauplätz und Regisseurin Brigitte Maria Bertele durch eine konzentrierte, edle Inszenierung zu einem Film aus einem Guss machen. Sein juristischer Rat: Schweigen. Das perfekte Verbrechen ist ein Fernsehfilm aus der Krimireihe Tatort, der erstmals am 15. Diese TV-Kritik gibt mehr oder weniger konkrete Hinweise auf die Handlung des Berliner "Tatort: Das perfekte Verbrechen". "Das perfekte Verbrechen" ist ein Topos in der Geschichte von Kriminalfilmen. schließen. Mark Waschke, Meret Becker und Peter Kurth, jeder ist auf seine Art äußerst smart. Ob Rache, ob Verschwörung oder ob Machtdemonstration eines „Übermenschen“ im Sinne Nietzsches – alle vier erkaufen sich jedenfalls ein Alibi, halten dicht und schweigen sich aus. Sie wurde inmitten der Menschenmasse einfach erschossen. Das harmonische Wechselspiel von natürlich düsteren, künstlich verdunkelten und hellen, lichtdurchfluteten Szenen gehört zu den visuellen Besonderheiten des sehr gut erzählten und inszenierten Films. Er war 25 Jahre Grimme-Juror, ist FSF-Prüfer und betreibt seit 2009 tittelbach.tv. Ein Verbrechen aus Überheblichkeit. Für Michael Comtesse, Autor der außergewöhnlichen „Tatort“-Episoden „Dein Name sei Harbinger“ und „Wir kriegen euch alle“ sowie des etwas anderen ZDF-Krimis „Schwarzach 23 und die Hand des Todes“, war der Fall aus Italien „eine große Tragödie, aber bei weitem kein perfektes Verbrechen“. Es war ein Verbrechen aus Überheblichkeit. Hier können Sie interessante Artikel speichern, um sie später zu lesen und wiederzufinden. So besticht der Film durch sein harmonisches, beiläufig wirkendes Wechselspiel von natürlich düsteren, künstlich verdunkelten und hellen, lichtdurchfluteten Szenen. Wenn Sie nichts verraten bekommen wollen, warten Sie mit der Lektüre des Textes bis Sie den Film gesehen haben (Das Erste, 15.03.2020, 20.15 – 21.45 Uhr und in der ARD-Mediathek). "Das perfekte Verbrechen " heißt der neue Tatort aus Berlin , der heute am Sonntag (15.03.2020, 20.15 Uhr) im Ersten läuft. “Cross-Pollination: German-American Collaboration in the Making of Harvard’s Glass Flowers” in session “Intercultural Transfers" Peter Kurth, Max Krause, Rainer Tittelbach arbeitet als TV-Kritiker & Medienjournalist. Und er meint: ein guter Jurist. Und was ist mit Renz? Die Beweislage reicht nicht einmal aus, um die Handydaten der Verdächtigen abzufragen. Mehr. von Antje Rehse . Der Rekonstruktion des Tathergangs kommen Karow (Mark Waschke) und Rubin (Meret Becker) schon näher. Ist dieser Krimi auch ein Whodunit, so hebt doch der Mythos vom perfekten Mord die Narration auf ein höheres Niveau. Aber so tagesaktuell kann ein "Tatort" natürlich nicht sein. Der Dax im Keller. Montag, 1. Für den Stipendiaten aus einfachem Elternhaus ist das Kolloquium Conatus die Chance. Oder sind Sie anderer Meinung? Den kennt auch Karow noch aus einer Studienzeit. Bei einem illegalen Faustkampf als Initiationsmutprobe soll ein Viertsemester gegen einen von der Straße gekauften Obdachlosen antreten. Das perfekte Verbrechen ist ein Fernsehfilm aus der Krimireihe Tatort, der erstmals am 15.März 2020 ausgestrahlt wurde. Diese TV-Kritik gibt mehr oder weniger konkrete Hinweise auf die Handlung des Berliner Der kam aus dem Seminarraum einer Jura-Privat-Uni mit Semestergebühren von 25 000 Euro, wo sich die Logen-Jungjuristen ausbilden lassen. Aber auch eine gute alte Überweisung erfüllt ihren Zweck. Soziale Spannungen und Ungerechtigkeiten sind häufig Thema des „Tatort“, so auch in „Das perfekte Verbrechen“. Bei alledem ist der Tod einer chinesischen Kommilitonin fast Nebensache, die mitten auf dem Gendarmenmarkt durch einen gezielten Fernschuss getroffen wurde. Mal schwingt – bezogen auf die Charaktere – etwas Bedrückendes, Nachdenkliches mit, mal verleihen die zarten Toncollagen der Situation etwas Unheilvolles, Verunsicherndes. Kommilitonen im Fight Club, Ratte unter der Guillotine: Der "Tatort" über Elite-Juristen war völlig übergeigt. Ihre Freundin Luise (Paula Kroh) nimmt sie fassungslos in den Arm, aus Minas Hinterkopf strömt Blut. Von Branded Content über Sonderinszenierungen bis hin zur Videoproduktion: Durch unsere langjährige Erfahrung und unsere zielgruppengenaue Ansprache bieten wir unseren Kunden das beste Werbeumfeld. Das perfekte Verbrechen – „Beseitigung“ zweier Menschen ohne Verurteilung – scheint geglückt. (function(i){var f,s=document.getElementById(i);f=document.createElement('iframe');f.src='//button.flattr.com/view/?fid=490dd0&button=compact&url=http%3A%2F%2Fwww.tittelbach.tv%2F';f.title='Flattr';f.height=20;f.width=110;f.style.borderWidth=0;s.parentNode.insertBefore(f,s);})('fbgs5as'); Ein sehr guter Fiction-Monat mit vielen Fünf-Sterne-Produktionen – und das sind die Besten der Besten: die Dramen "Gefangen", "Heute stirbt hier Kainer" und "Das Versprechen", neue Episoden der Krimi-Reihen "Spuren des Bösen" und "Laim". Bei uns ist nichts von der Stange – wir entwickeln für unsere Kunden individuelle und innovative Werbekonzepte. Etwas verunsichert sind sie langsam schon: Liere (Max Krause), Falkenstein (Lukas Walcher) und Quembach (Franz Pätzold). Diese TV-Kritik gibt mehr oder weniger konkrete Hinweise auf die Handlung des Berliner "Tatort: Das perfekte Verbrechen". gemein! Video: Making-of: Das perfekte Verbrechen. 14.03.2020 "Das perfekte Verbrechen "Tatort" aus Berlin: Motive der Macht . Berliner Tatort „Das perfekte Verbrechen“ mit Rubin und Karow als ermittelnde Kommissare fanden im Zeitraum vom 25. Cinecentrum Berlin – Dagmar Rosenbauer, Highlights der Mediatheken (aktualisiert am 28. Dieser Artikel stammt von http://www.tittelbach.tv/programm/fernsehfilm/artikel-5599.html, Max Simonischek in "Laim und die Tote im Teppich" (ZDF, 19.4., 20.15 Uhr ). Senden Network Movie – Wolfgang Cimera, Silke Pützer, Network Movie – Bettina Wente, Wolfgang Cimera, Gaumont GmbH – Ivo-Alexander Beck, Micha Terjung, Sabine de Mardt. Auch Ex-Studiosus Robert Karow kommt noch in den Genuß dieser Übergriffigkeit eines Alphamännchens. Inhaltsangabe: Mitten in Berlin wird eine Studentin auf offener Straße erschossen. Daraufhin gibt es Applaus. Auch der Berliner Mord könnte die Machtdemonstration eines „Übermenschen“ im Sinne Nietzsches sein. Staranwalt Dr. Perner (Ulrich Friedrich Brandhoff) und Hochschulgründer Prof. Richard Liere (Peter Kurth), in dessen ehrwürdiger Villa die vier Studenten wohnen, haben nur einen Rat: konsequentes Schweigen. Das Referat zum Thema „Das perfekte Verbrechen“ war eine vergleichsweise leichte Aufgabe. Mariele Millowitsch in "Klara Sonntag – Kleine Fische, große Fische" (ARD, 23.4.). Wenige Minuten später muss sie mitansehen, wie einer befreundeten Kommilitonin auf dem Gendarmenmarkt in den Hinterkopf geschossen wird. Aber auch eine gute alte Überweisung erfüllt ihren Zweck. Auf offener Straße wird eine Studentin erschossen. Aber dieser Benjamin könnte eine Ausnahme sein, denn er ist ein Aufsteiger: Vater Krankenpfleger, Mietshauskinderzimmer... Er könnte noch Abstand haben, um zu sehen, wie pervers dieser gelackte Klüngelhaufen ist und er zeigt auch kurz Distanz, aber – und das macht diesen "Tatort" menschlich pessimistisch: Auch er erliegt der Faszination von Vitamin-B und einem Yuppie-Leben. Viele lateinische Rechtsgrundsätze werden wie Zauberformeln zelebriert, aber alles ist irgendwie aufgesagt, nicht wirklich rund und oft sogar hölzern gespielt. schließen. Dem entspricht, dass in diesem „Tatort“ nicht ausschließlich aus der Ermittlerperspektive erzählt wird. Standort, Körpergröße, Blickrichtung, Einschusswinkel – anschaulich dem Ort, von dem der präzise Schuss abgegeben wurde, auf der Spur. April die beste Dramedy-Serie der letzten Jahre: "Fleabag" (2 Staffeln à 6 Folgen). Welche Kommissare ermitteln im „Tatort“„Das perfekte Verbrechen“? Franz Pätzold und Max Krause, Diese exklusive Aura des geschlossenen Zirkels und des unhinterfragten Elite-Status‘ wird verdeutlicht durch die Reduktion auf wenige, markante Schauplätze und die konzentrierte, edle Inszenierung von Brigitte Maria Bertele („Die vierte Gewalt“, Grimme-Preis für „Grenzgang“). Unser Schnellcheck. Diese TV-Kritik gibt mehr oder weniger konkrete Hinweise auf die Handlung des Berliner "Tatort: Das perfekte Verbrechen". Paypal macht‘s möglich. Gesichtet ist alles, aber ein paar wenige Kritiken fehlen noch. Auch gibt es Familienszenen in Benjamin Renz‘ kleinbürgerlichem Zuhause. In Berlin gehen einmal mehr die beiden Kommissare Rubin und Karow auf Verbrecherjagd: Meret Becker (51) und Mark Waschke (48) müssen sich im "Tatort: Das perfekte Verbrechen… Vielleicht: Wenn es scheinbar kein Motiv und keine Tatwaffe gibt. Network Movie – Bettina Wente, Wolfgang Cimera, Maike Johanna Reuter in "Ein Sommer in Antwerpen" (ZDF, 25.4.). "Tatort: Das perfekte Verbrechen", der Film im Kino - Inhalt, Bilder, Kritik, Trailer, Kinoprogramm sowie Kinostart-Termine und Bewertung bei TV Spielfilm.de STAND 16.3.2020, 13:21 Uhr AUTOR/IN Michael Haas ... „Ich hab im Traum geweinet“ Viel Netz-Kritik für diesen Tatort. Juli 2019 in Berlin-Kreuzberg und Dahlem, auf dem Gendarmenmarkt und in der Löwenvilla in Potsdam statt. Es ist die 1124. Neu ist auch, dass er in seiner späten Studentenzeit ein Juragenie war und ein Angebot von einer großen Wirtschaftskanzlei bekommen hatte. Er hat eine Falschaussage gemacht – und er hat kein Alibi. Diese Vier sind es auch, die Renz seine Aufgaben stellen für die Aufnahme in den Club der Clubs. Einer, Benjamin (Anton von Lucke), steht unter dem besonderen Schutz des Paten (Peter Kurth), eines Chefs einer internationalen Wirtschaftsgroßkanzlei. Das perfekte Verbrechen – „Beseitigung“ zweier Menschen ohne Verurteilung – scheint geglückt. Tatort "Das perfekte Verbrechen": Kritik zum ARD-Krimi aus Berlin. „Tatort“-Vorschau: „Das perfekte Verbrechen“ aus Berlin Geheimbund der Juristen Die Handlung in zwei Sätzen In Berlin wird eine Studentin auf offener Straße erschossen. Das perfekte Verbrechen ist ein Topos in der Geschichte von Kriminalfilmen. Sie können den fernsehfilm-beobachter unterstützen: Werden Sie Fan & Freund oder spenden Sie oder kaufen Sie bei amazon, indem Sie von hier, vom amazon-Button oder von jedem beliebigen DVD-Cover dorthin gelangen. Die auf die Anerkennung durch den Vater, der einen anderen Jungen für geeigneter hält für seine elitären Zukunftspläne. Das Verbrechen fand in den Medien große Beachtung, da es nicht nur der erste Mord an der Metro war, sondern auch Toureaux am vorherigen Bahnhof in den Zug gestiegen war, was bedeutete, dass das Verbrechen in nur wenigen Minuten begangen worden sein musste. Der „Tatort – Das perfekte Verbrechen“ führt einem in der ersten Szene, eine Art Schock-Appetizer, den Moralkodex des Elite-Clubs vor Augen: Nach einem blutigen Kampf mit Schlägen und Tritten gegen einen Mann, den die vier von der Straße geholt haben und dem ein dickes Preisgeld winkt, wird dem „Primaner“ ein Gewehr in die Hand gegeben. War das Anschauen einen Sonntagabend wert? Hilfreich ist dabei ein Satz, der zur goldenen Regel für das Phänomen erhoben wird: „Wenn alle Beteiligten nur wissen, was sie wissen dürfen, wenn alle nur denken, was sie denken sollen, dann wird kein Ermittler – und sei er noch so gut – ausreichend Beweise finden, die für eine Anklage reichen.“ Der Mörder hat die Regel ohne Karow gemacht. Der Berliner "Tatort" "Das perfekte Verbrechen" dreht sich um Jungjuristen, die vor Mord nicht zurückschrecken und ist meistens umwerfend. Kritik zum Berlin-Tatort: Das perfekte Verbrechen - nicht wirklich rund. TV-Kritik zum „Tatort“ aus Berlin: Alles, was Recht ist. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Rainer Tittelbach„Kann man einen Angeklagten wegen Mordes verurteilen, wenn weder die Tatwaffe gefunden wird, noch ein Motiv nachweisbar ist?“ Um diese Frage kreist „Das perfekte Verbrechen“ (die film gmbh Berlin), der 11. Im neuen Berliner Tatort ermitteln die Kommissare in einem elitären Milieu. 15.03.20 | 05:57 Min. Oder müssen die Söhne den Kopf hinhalten für die Taten ihrer einflussreichen, schuldigen Väter? Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? STAND 16.3.2020, 13:21 Uhr AUTOR/IN Michael Haas ... „Ich hab im Traum geweinet“ Viel Netz-Kritik für diesen Tatort… Wieder blitzt nur kurz etwas Interessantes auf: Der massige Heruntergekommene stöhnt zusammengeschlagen kurz: "Ich war auch mal einer von Euch!" Die Regeln, Rituale und symbolischen Akte des Kolloquiums werden als ein hermetisches System dargestellt, zu dem allerdings die bodenständige Bauchkommissarin und Urberlinerin Rubin keinen rechten Zugang findet. Hier alles auf einen Blick, Franziska Weisz in "Tatort – Macht der Familie" (ARD, 18.4., 20.15 Uhr). Die Kommissare dringen mehr denn je in eine fremde, seltsame Welt ein. Ist Karow im Herzen ein Neoliberaler? März 2020 ausgestrahlt wurde. Achtung, Spoiler! Ein bisschen Pokerface gehört dazu – auf beiden Seiten. SWR3 Tatort-Check: Das perfekte Verbrechen. Als ein Anruf von Unbekannt die nächste sogenannte „Probatio“ ankündigt, lässt der junge Mann wieder mal seine Freundin (Paula Kroh) stehen. Das ZDF bringt es auf 46 Fernsehfilme & Reihen-Krimis, die man nicht verpassen sollte. Und das interessante Spannungsteam Karow-Rubin reibt sich hier nur am Rande. Die nächste "Probatio" ruft – und Benjamin Renz (Anton von Lucke) springt. Für den großartigen filmischen Flow kann es auch eine wahrnehmungspsychologische Erklärung geben. Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen. Das weckt Hoffnung... Auch wenn es andere Branchen schlimmer trifft – mal wieder eine kleine "Spende" freut umso mehr und motiviert in diesen emotional schwierigen Zeiten ungemein. "Wir machen das unter uns aus." Brigitte Maria Bertele führte Regie, das Drehbuch schrieb Michael Comtesse. Das wäre neu. Schlechte Karten für die Kommissare. (und damit dafür sorgen, dass ttv frei zugänglich bleibt), Drucken Darum geht's im "Tatort: Das perfekte Verbrechen" Am helllichten Tag um Punkt 12 Uhr bricht mitten auf dem belebten Gendarmenmarkt die Chinesin Mina (Yun Huang) zusammen. Sie können dafür bezahlen! Letztlich geht es um ein extrem zynisches Spiel, dass einer der Schnösel spielt: "Gibt es das perfekte Verbrechen?" Die hat sich gerade ihre schwarzen Haare abgeschnitten und strahlt über das ganze Gesicht. Soziale Spannungen und Ungerechtigkeiten sind häufig Thema des „Tatort“, so auch in „Das perfekte Verbrechen“. Doch Renz weigert sich zu schießen. Darum geht's im "Tatort: Das perfekte Verbrechen" Am helllichten Tag um Punkt 12 Uhr bricht mitten auf dem belebten Gendarmenmarkt die Chinesin Mina (Yun Huang) zusammen. Mark Waschke & Meret Becker. Ob die Episode „Das perfekte Verbrechen“ auch ein perfekter Krimi geworden ist, erfahrt ihr in Mareks „Tatort“-Kritik. Der Kandidat hat die Prüfung bestanden. Deutsche Autoren sollten bei dieser Serie von und mit Phoebe Waller-Bridge ("Killing Eve") ganz genau hinsehen & hinhören. Der „Tatort“ aus Berlin dreht sich um „Das perfekte Verbrechen“. Und noch etwas könnte helfen: Karow hat ein Jura-Studium hinter sich, ja, er kennt sogar Prof. Liere, die graue Eminenz des Kolloquium Conatus. [Other] Tagesinfos für Februar 2021 News. Wer sich einen ersten Überblick über die Fiction-Premieren verschaffen möchte, gehe auf die Startseite und dort am Kopf auf Sortierung. „Kann man einen Angeklagten wegen Mordes verurteilen, wenn weder die Tatwaffe gefunden wird, noch ein Motiv nachweisbar ist?“ Benjamin Renz (Anton von Lucke) ist ein kluger Kopf, der sich gern mit solchen kniffligen Fragen beschäftigt. Immer wieder sieht man die Verdächtigen unter sich. Doch Karow, der Ex-Jura-Studiosus, der sich einmal mehr als Koryphäe in Sachen Logik und Kopfakrobatik beweisen darf, ist noch einen Tick perfekter, sodass „Das perfekte Verbrechen“ – so viel sei verraten – am Ende aufgeklärt werden kann. Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt. Lohnt sich "Das perfekte Verbrechen"? Tatort: Das perfekte Verbrechen ein Film von Brigitte Bertele mit Meret Becker, Mark Waschke. Man kann machen, was man will, solange man die Führung hat.“ Ist es mit der Hybris doch nicht so weit her? Der Frühling kommt. Polyphon, win win Film – Valentin Holch. Der „Tatort“ aus Berlin dreht sich um „Das perfekte Verbrechen“. Wenn Sie nichts verraten bekommen wollen, warten Sie mit der Lektüre des Textes bis Sie den Film gesehen haben (Das Erste, 15.03.2020, 20.15 - 21.45 Uhr und in der ARD-Mediathek). Wotan Wilke Möhring in "Tatort – Macht der Familie" (ARD, 18.4., 20.15 Uhr). Und Benjamin Renz (Anton von Lucke) hat kein Alibi. Zu sehen sind außerdem 17 starke Serien. Was der „Tatort: Das perfekte Verbrechen“ durchspielt, hat es in der Realität gegeben. Kommentare (1), Tittelbach.tv empfiehlt: Filme und Serien auf DVD. Der Rhythmus des Films besitzt eine große Klarheit, und die Kommissare – allen voran Karow – bewegen sich trotz der anfangs aussichtslosen Lage selbstbewusst und entspannt durch die Szenerie. Fazit: eine faszinierende Idee für einen Krimi, ein dichter, vielschichtiger Plot, coole Optik. Die Tatort-Kritik. Auch die Drama-Serien "Doktor Ballouz" und "Tonis Welt" sind überaus sehenswert, und "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" ist mein persönlicher April-Top-Tipp. Beachum ist nach wie vor überzeugt, dass Crawford der Täter ist, und sieht sich durch den Fall derart herausgefordert, dass er bereit ist, ihn auch auf Kosten seiner … Juni bis 24. Folge der Reihe und der … "Alles, wofür das Kolloquium steht, droht, in den Schmutz gezogen zu werden." Die Optik ist abwechslungsreich, der Score exzellent, und Becker, Waschke & Kurth sind extrem cool. "Das perfekte Verbrechen" (Regie: Brigitte Maria Bertele, Buch: Michael Comtesse) beginnt mit einer "Fight Club"-Szene. Hinter den Kulissen verrät Hauptdarsteller Mark Waschke, wie man das perfekte Verbrechen begehen kann. Wir sind noch nicht ganz durch. Tatort mitten in Berlin: Ein Schuss in den Hinterkopf von einer Eliteschule aus streckte das Opfer nieder. Spitzzüngig & direkt, ironisch und doch ernsthaft.